Die Schönheit der Erde

 

Die Erde in ihrer Schönheit zu sehen

Sie wirklich tief in mir zu verinnerlichen

Gibt mir Kraft zu gehen

Den Weg der ungeheuerlichen

Menschen, die sich selbst einbinden

Genannt Esoterisch

Im Gegensatz zu den Blinden

Genannt Exoterisch.

Nichts gegen gesunde Objektivität

Doch das Dogma lautet nicht

Maximale Produktivität

Sondern unser aller Pflicht

Sich einzuordnen im Großen Ganzen

Mensch, Tier und Pflanzen

Um diese runde Kugel herum

Unser lebensspendendes Serum

Um das wir nicht herumkommen

Ohne laut zu brüllen

Dieser oder jener Krieg sei gewonnen

Um die Leere zu füllen

Die wir unweigerlich spüren

Wenn wir unsere Herkunft ignorieren

Ohne sie jemals im Innersten zu berühren.

Kräuter

Blumen sind die schönen Worte und Hieroglyphen der Natur, mit denen sie uns andeutet, wie lieb sie uns hat.

 

Johann Wolfgang v. Goethe